Ferkel Äpfel Kuh Häuser

Wir bewirtschaften einen gemischten Betrieb mit Forstwirtschaft, Ackerbau, Wiesen und Weiden auf ca. 550m Seehöhe.

Unsere Rinder werden jährlich 220 Tage geweidet und schlafen auf Stroh.
Die Schweine werden mit hofeigenem Getreide gefüttert, schlafen auf Stroh und werden einer schonenden Schlachtung am Hof zugeführt.

Betriebsbesichtigungen sind auf Anfrage möglich.

Der Haupterwerb gliedert sich in: Milchwirtschaft mit Jungrinderaufzucht, Schweinemast, Most- und Schnapserzeugung, Hausschlachtung mit Direktvermarktung sowie der Mostheurige und Bauernmärkte.